In Heaven: Leuchtendes Abenddunkel

| |

Summer Evening Sky 

Bekommt ihr beim Betrachten der Bilder auch sofort Sehnsucht nach diesem sommerlichen Gefühl? Dieser Ruhe und zeitgleich Vorfreude auf den nächsten Tag, der Erleichterung ob angenehm warmen Temperaturen und ein wenig Abkühlung nach einem heißen Tag, der entschleunigten Lebensweise mit mehr Spontanität und einem größeren Bewegungsradius? Ich tue das, und ich vermisse zur Zeit leider dieses Gefühl noch ein wenig. Ich möchte wieder jeden Abend im Garten buddeln, gemütlich auf der Terrasse sitzen oder wenigstens am Fenster und von dort aus der Sonne beim Untergehen zuschauen. Und erst viel zu spät ins Bett gehen. Gestern war das zum Glück mal wieder möglich und dann auch noch freitags, perfekt! Im Sommer ist der Abend glaube ich meine liebste Tageszeit, gefolgt vom frühen Morgen (den ich als Langschläfer leider weniger oft genieße als ich gerne würde). 

Summer Evening Sky | Tasteboykott

Für heute steht nicht viel an, ich möchte ein paar Bilder aufhängen und, wenn es das Wetter zulässt, noch ein bisschen im Garten werkeln. Die acht Bücher, die ich noch lesen muss, bis sie am Freitag wieder in die Bibliothek wandern, ignoriere ich einfach gekonnt.

Summer Evening Sky | Tasteboykott

Mal wieder ein bisschen wortkarg bin ich, in der Hoffnung, ihr habt nichts dagegen und nutzt einfach auch die Zeit abseits vom Computer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich!
Folge mir gerne auch auf meinen Social-Media-Kanälen und Bloglovin, um keinen Post mehr zu verpassen!