Samstag, 4. Juni 2016

In Heaven: Himmel in der Hafencity

Hamburg Hafencity | Tasteboykott Blog 

Heute gibt es die ersten Hamburgbilder unseres diesjährigen Aufenthalts und da ich gerade nicht so viel Zeit zum Bloggen habe, kombiniere ich das gleich mit dem Himmelsblick für die Raumfee!
Wir fangen mit der Hafencity an und ich zeige euch mal einen kleinen Teil der Fotos. Here we go:

Hamburg Harbour | TasteboykottHamburg Hafencity | TasteboykottÜberseeboulevard, Hamburg Hafencity | Tasteboykott

Die Hafencity ist einfach immer ein Muss bei unseren Hamburgaufenthalten, es ist so spannend zu sehen, wie sich alles von Jahr zu Jahr verändert und die Architektur ist großartig, wenn auch nicht mal ansatzweise erschwinglich.  Aber das Schauen, Geocachen uns Spazieren ist immer wieder ein Highlight.

Hamburg Hafencity | Tasteboykott
Unilever in Hamburg Hafencity | Tasteboykott
Hamburg Harbour | Tasteboykott

Anfangs war das Wetter noch ganz angenehm, zwar etwas bedeckt, aber trocken und mild. Das Licht war ganz wunderbar, wie es milchig durch die Wolkendecke schimmerte. Doch laut Wetterbericht war Regen vorrausgesagt und die ersten Tropfen liesen nicht lange auf sich warten. Doch zum Glück fuhr eine Minute darauf bereits unser Bus (einfach mal ne 20-minütige Busfahrt quer durch die Stadt zu machen ist wirklich empfehlenswert, man sieht viel und kann aussteigen, wenn einen etwas interessiert und das Wetter passt) und kurz nachdem wir uns auf unsere Sitze fallen liesen, prasselte der Regen nur so nieder - oder wie eine Dame im Bus meinte: "Die Sonne scheint mal wieder in Strömen". Typisch Hamburg.

Hamburg Hafencity | TasteboykottHamburg Hafencity | Tasteboykott
Hamburg Hafencity and Harbour | Tasteboykott

Nächste Woche versuche ich mich dann mal wieder öfter als zwei Mal pro Woche zu melden, aber eine Matheklausur macht mir das nicht ganz einfach. Trotzdem euch allen ein schönes Wochenende, ich werde mir bestimmt etwas Zeit im Garten gönnen, dann ist das Lernen erträglicher.

Hamburg Hafencity und Speicherstadt | Tasteboykott
Hamburg Hafencity | Tasteboykott
Hamburg Hafencity | Tasteboykott

Während der Reise habe ich übrigens eine Vorliebe für Querformat entwickelt, auch wenn ich sonst meistens immer hochkante Fotos geschossen habe. Mal sehen, zukünftig versuche ich einen guten Mix hinzukriegen

Hamburg Hafencity und Elbphilharmonie | Tasteboykott
Hamburg Hafencity und Hafen | Tasteboykott

Und bei Katja gibt es wie jeden Samstag noch mehr Himmelssstauner!

Hamburg Hafencity und Hafen | Tasteboykott

Kommentare:

  1. ja, die Hafencity ist faszinierend und auch bei wolkigem Himmel überraschend schön!! Bei meinem Aufenthalt im Mai gab es nur wolkenlosen blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als wir da waren (übrigens ebenfalls im Mai), gab es auch ein paar schöne Tage, aber zwischendurch hat es ab und zu eben auch mal geregnet, wie an diesem Tag, als wir eine Weile in der Hafencity verbracht haben. Das gehört ja irgendwie zu Hamburg dazu ;-)
      Liebe Grüße, Flo

      Löschen
  2. Der Himmel hat eine tolle Farbe, sieht ein bisschen aus wie kurz vor einem Gewitter, sehr stimmungsvoll! Auf dem vorletzten Bild sieht man richtig den Regen, der aus den Wolken kommt, oder bilde ich mir das ein?

    Ja, manche Motive schreien echt nach Querformat. Ist witzig, so 2011 rum habe ich nur Querformat fotografiert. Seit 2012 bin ich auf einmal absoluter Hochformat-Anhänger geworden, vor allem bei Food klappt das für mich besser, weil man nach hinten irgendwie mehr Raum für ein schönes Bokeh hat. Aber in letzter Zeit denke ich gerade bei Landschaftsfotos so wie du, dass Querformat durchaus seine Einsatzgebiete hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Entwicklung von Quer- zu Hochformat habe ich (wenn auch nachträglich) durch den Blog ja mitbekommen, bei dir sehen die Fotos aber wahrscheinlich in jedem Format toll aus.
      Mal sehen wie sich meine Bilder und ich in den nächsten Jahren so entwickeln.
      Liebe Grüße, Flo

      Löschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich!
Folge mir gerne auch auf meinen Social-Media-Kanälen und Bloglovin, um keinen Post mehr zu verpassen!