Aus der Schublade für Fee: Zentralperspektive

| |
Heute schiebe ich gleich nochmal recht spontan einen neuen Post hinterher, weil mir Fees Idee so gut gefallen hat, Fotos zur Zentral- bzw. Einfluchtpunktperspektive aus dem Fotoarchiv zu zeigen, ohne gleich einen ganzen Post zum jeweiligen Ort drumrumzubauen. Thematisch sortierte Bilder finde ich besonders spannend, man erkennt Parallelen und trotzdem sind alle total unterschiedlich. Daher heute auch von mir, ohne viele Worte, ein bisschen was grob in Richtung Zentralperspektive.

Die Fotos sind aus Urlauben und Trips der letzten beiden Jahre und zum ein oder anderen Ort kommt mit Sicherheit noch ein eigener Post, aber ich kann sie ja auch schon mal so veröffentlichen.

Konzentrationslager Buchenwald
KZ Buchenwald

 Hamburg Hafencity | Tasteboykott
 Hamburg. Elbphilharmonie und Hafencity

Hamburg Landungsbrücken | Tasteboykott
Hamburg Landungsbrücken 

 Aus der Schublade: Zentralperspektive // Hamburg
 Hamburg. Wo genau dort die Bilder aufgenommen wurden, fällt mir gerade nicht ein...

Rovinj, Croatia
 Gassen in Rovinj, Kroatien

Lungau, Österreich
 Lungau, Österreich


Kommentare:

  1. Das nenne ich eine promte Reaktion :)! Schön, dass du dabei bist. Das letzte gefällt mir irgendwie besonders gut <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war wirklich eine sehr spontane Aktion von mir, eigentlich bin ich gar nicht der Typ dafür. Das letzte Foto ist ein bisschen speziell, aber irgendwie muss man sich im Stau ja die Zeit vertreiben ;)
      Liebe Grüße, Flo

      Löschen
  2. Mir gefällt auch das Letzte besonders gut :) so was alltägliches, aber super eingefangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das scheint es euch ja angetan zu haben ;)
      Dankeschön und Liebe Grüße, Flo

      Löschen
  3. Superschöne Fotos! Es ist halt immer so, daß man durch diese Perspektive so schön in dem Ort hineingezogen wird, ach, sehr gerne eben in Hamburg! Tschüssi bis demnächst wieder auf Insta! GlG seafront

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich mag die Zusammenstellung. Gerade so kommentarlos, wie sie ist – durch die gleiche Perspektive halten die Bilder alle zusammen und der Weg vom Schweren bis zum Banalen ist so kurz – wie es im menschlichen Leben ja nun einmal auch ist. Deshalb finde ich, diese Sammlung ist für sich genommen, ein kleines Kunstwerk über die menschliche Perspektive.

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich!
Folge mir gerne auch auf meinen Social-Media-Kanälen und Bloglovin, um keinen Post mehr zu verpassen!