Books: "Zeitsplitter - Die Jägerin" von Cristin Terrill

| |

Was macht mir Spaß, womit verbringe ich meine Freizeit? Ich finde es wichtig, sich das regelmäßig zu fragen und die Antworten dann auch umzusetzen. Mine Antwort lautet darauf schon seit Jahren neben sich ändernden kreativen Tätigkeiten (Basteln! Malen! Dekorieren! Fotografie!) und bis vor einiger Zeit auch dem ein oder anderen Alibisport (eigentlich nur ausgeübt, um nicht als vollkommen faul zu gelten): "Lesen". Bücher machen mich glücklich, Lesen ist mir oft die beste Art der Entspannung, fasziniert zugleich und auf meinen Wunschlisten finden sich immer fast mehr Bücher als in einem Buchladen, weshalb auch der SUB neben meinem Bett beachtliche Höhen erreicht hat und ich mir ein Buchkaufverbot auferlegt habe - was ich allerdings nicht soo streng sehe :D.
Und um es kurz zu machen: Da auf meinem Blog meine Interessen Thema sind, sollten auch Buchempfehlungen einen Platz finden. Und damit fange ich heute gleich mal spontan an. Mit einem Buch, von dem ich glücklicherweise schon mit einem ähnlichen Hintergedanken Fotos gemacht habe und das sich deshalb super zum spontanen Verbloggen eignet: Zeitsplitter - Die Jägerin* von der amerikanischen Autorin Cristin Terrill, erschienen im Verlag Bastei Lübbe.

Zeitsplitter - Die Jägerin von Cristin Terrill | Tasteboykott

Es handelt kurz gesagt von der aus einer wohlhabenden Familie stammenden Teenagerin Marina, die in James verliebt ist, ihren intelligenten Nachbarn mit einem älteren Bruder, und Em, unter grausamen Bedingungen eingesperrt in einer Zelle neben der ihres Freundes Finn.  Doch durch eine Notiz bekommen die beiden die Möglichkeit zur Flucht, um mithilfe eines Teilchenbeschleunigers in die Vergangenheit zu reisen, um die Welt vor den negativen Folgen dieser Zeitmaschine zu bewahren.

Zeitsplitter - Die Jägerin von Cristin Terrill | Tasteboykott

Zwar ist Zeitsplitter als Jugendbuch ausgeschrieben, aber meiner Meinung nach durchaus auch für Erwachsene geeignet, denen das Thema Zeitreisen bei ihrer Lektüre gefällt. Man muss übrigens keinerlei Interesse an Physik haben, weshalb ich es wirklich empfehlen kann. ; ) Und auch das Cover finde ich sehr dekorativ!
Und obwohl es am Ende etwas verwirrend scheint und kein klassisches Happy End wird, ist das Buch bei genauerem Hinsehen durchaus schlüssig, wenn auch auf eine eher komplexe, aber noch verständliche Weise.

Zeitsplitter - Die Jägerin von Cristin Terrill | Tasteboykott

Anscheinend liegen mir Buchrezensionen noch nicht so, aber im Internet gibt es noch einige zu Zeitsplitter, auch wenn man in der Regel meiner Meinung nach den meisten Büchern einfach mal eine Chance geben sollte. Es lohnt sich in diesem Fall! Übrigens soll in einiger Zeit eine Fortsetzung erscheinen, da freue ich mich schon sehr drauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, ich freue mich!
Folge mir gerne auch auf meinen Social-Media-Kanälen und Bloglovin, um keinen Post mehr zu verpassen!